Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 849 - Muttenz/Pratteln: Alkoholisiert einen Unfall gebaut und auf den Felgen nach Hause gefahren

849 - Muttenz/Pratteln: Alkoholisiert einen Unfall gebaut und auf den Felgen nach Hause gefahren

29.11.2008
Am Freitag morgen, 28. November 2008, um 07.30 Uhr, wurde der Polizei Basel-Landschaft gemeldet, dass auf dem Parkplatz einer Liegenschaft in Pratteln BL ein stark beschädigter Personenwagen stehe. Die Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft ergaben dann, dass der Besitzer des Fahrzeuges, ein 22-jähriger Schweizer, in der Nacht auf Freitag an der Hofackerstrasse in Muttenz BL einen Selbstunfall (Kollision mit dem Randstein) produziert hatte und in der Folge auf den Felgen nach Hause gefahren war. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand am Auto ein Schaden in der Höhe von rund 9000 Franken.
Der Lenker konnte ermittelt werden. Ein Alkoholtest einige Stunden nach dem Unfall ergab einen Wert von 0.67 Promille, zudem konnte der Konsum von Drogen nachgewiesen werden. Der Mann wurde ans Statthalteramt Liestal verzeigt, weitere Abklärungen sind im Gang.

Weitere Informationen.

Fusszeile