Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 849 - Münchenstein/Kantonale Autobahn H18/Ausfahrt Reinach-Nord: Heftige Kollision fordert eine Verletzte: Alkohol im Spiel

849 - Münchenstein/Kantonale Autobahn H18/Ausfahrt Reinach-Nord: Heftige Kollision fordert eine Verletzte: Alkohol im Spiel

13.11.2010
Im Bereich der Autobahn-Ausfahrt Reinach-Nord BL der Kantonalen Autobahn H18 (auf Gemeindegebiet Münchenstein BL) gab es heute Samstagnachmittag, 13. November 2010, gegen 15.38 Uhr, eine heftige Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Frau wurde verletzt.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein mit drei Personen besetzter Personenwagen von Reinach BL her über das Sundgauerviadukt in Richtung Arlesheim BL. In diesem Moment fuhr ein Personenwagenlenker, auf der H18 aus Fahrtrichtung Aesch BL kommend, in die Ausfahrt Reinach-Nord. Dort übersah dieser Autofahrer die Stoppstrasse und prallte in der Folge heftig in die Seite des korrekt in Richtung Arlesheim fah-renden Personenwagens. Im korrekt fahrenden Auto wurde die Beifahrerin verletzt und musste durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden.
Ein beim mutmasslichen Unfallverursacher (dem Lenker des Autos, welches die Stoppstrasse übersah) durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille; der Mann musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile