Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 847- Ettingen: Brand im Heizungsraum eines Firmengebäudes: niemand verletzt

847- Ettingen: Brand im Heizungsraum eines Firmengebäudes: niemand verletzt

28.12.2013

In der Nacht auf Samstag, 28. Dezember 2013, kam es im Heizungsraum einer Firma am Brühlmattweg in Ettingen BL zu einem Brand; gemeldet wurde dieser kurz vor 06.00 Uhr. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wegen einer technischen Ursache war es im Heizungsraum zu einer Überhitzung gekommen, weshalb schliesslich Isolations- und Baumaterialen schmolzen, was vorübergehend zu einer grossen Rauchentwicklung führte. Ein eigentlicher Brand entstand indes nicht.



Verletzt wurde niemand, für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Dieser lässt sich noch nicht abschliessend beziffern, beläuft sich aber sicher auf fünfstellige Höhe.
Wegen der anfangs unklaren Situation und der starken Rauchentwicklung kam es zu einem grösseren Feuerwehraufgebot. Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Ettingen, die Stützpunkt-Feuerwehr Reinach, die Grosslüfter der Stützpunkt-Feuerwehr Liestal und der Berufsfeuerwehr Basel, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Fusszeile