Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 844 - Pratteln/Autobahn A2: Zeugenaufruf: Kollision wischen zwei Personenwagen

844 - Pratteln/Autobahn A2: Zeugenaufruf: Kollision wischen zwei Personenwagen

23.12.2013

Am Sonntagabend, 22. Dezember 2013, gegen 19.35 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Pratteln eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 24-jähriger Autolenker auf dem ersten Überholstreifen der Autobahn A2 in Richtung Basel. Bei der Autobahneinfahrt Pratteln wechselte ein bislang unbekannter Personenwagenlenker vom zweiten auf den ersten Überholstreifen und fuhr direkt vor das Fahrzeug des 24-Jährigen. Trotz eines sofort eingeleiteten Bremsmanövers konnte der korrekt fahrende Lenker die Kollision nicht mehr verhindern. Das unbekannte Fahrzeug geriet ins Schleudern um kam auf dem zweiten Überholstreifen mit der Front in Gegenfahrtrichtung zum Stillstand. Der unbekannte Lenker wendete schliesslich sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Basel davon. Es entstand Sachschaden.
Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang respektive zum unbekannten Lenker oder dem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Weitere Informationen.

Fusszeile