836 - Zwingen: Knabe rannte vor Auto und hatte einen Schutzengel

25.11.2008
An der Baselstrasse in Zwingen BL ereignete sich am Montag abend, 24. November 2008, gegen 17.15 Uhr, eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem 10-jährigen Knaben.

Der Knabe rannte auf dem Trottoir und sprang, weil er meinte, dass keine Autos kommen, auf die Strasse. Dort wurde er von einem in Richtung Basel fahrenden Personenwagen erfasst und zu Boden geschleudert. Der Knabe hatte Glück im Unglück. Er wurde durch die zugezogene Sanität Paramedic Laufen vor Ort untersucht, erlitt gemäss ersten Erkenntnissen nur eine geringfügige Verletzung (Prellung) und wurde später durch seine Mutter zwecks genauer Überprüfung ins Spital gebracht.