834 - Diegten: Verursacher des Selbstunfalles mit Fahrerflucht ermittelt

25.11.2008
Am späten Dienstag abend, 18. November 2008, ereignete sich im Bereich der Autobahnausfahrt der Autobahn A2 bei Diegten BL (Fahrtrichtung Bern/Luzern) ein Selbstunfall. Der fehlbare Lenker hatte sich in der Folge von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden (Signal beschädigt) zu kümmern.

Der Verursacher konnte nun, vor allem auch dank eines wertvollen Hinweises eines aufmerksamen Bürgers - ermittelt werden. Es handelt sich um einen 21-jährigen, in der Region wohnhaften Mann mit Nationalität Sri Lanka. Wie sich im Rahmen der Ermittlungen heraus stellte, war der fehlbare Lenker trotz Führerausweis-Entzuges (wegen Alkohol am Steuer) mit einem Auto unterwegs, das zudem gestohlen war. Am Auto entstand übrigens Totalschaden.

Der Mann wurde durch die Polizei Basel-Landschaft entsprechend verzeigt. Das Statthalteramt Waldenburg führt nun gegen ihn ein Strafverfahren.