Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 833 - Pratteln/Autobahn A2: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop der Autobahn-Raststätte: niemand verletzt – die Polizei sucht Zeugen

833 - Pratteln/Autobahn A2: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstellenshop der Autobahn-Raststätte: niemand verletzt – die Polizei sucht Zeugen

30.11.2011
In der Nacht auf Mittwoch, 30. November 2011, gegen 02.25 Uhr, verübten zwei bislang unbekannte Täter einen bewaffneten Raubüberfall auf den Tankstellenshop der Autobahn-Raststätte Pratteln BL (Autobahn A2, Nordseite, Shop in Fahrtrichtung Basel). Verletzt wurde niemand, die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft betraten die beiden maskierten und dunkel gekleideten Männer den Tankstellenshop und zwangen zunächst den anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe zu Boden. Später verlangten sie von ihm, die Kasse zu öffnen und ihnen das Bargeld auszuhändigen. Nachdem er dies getan hatte, verliessen die zwei Unbekannten den Shop nach weniger als einer Minute wieder und entfernten sich in einem Personenwagen auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel. Der Angestellte blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Das Deliktsgut beträgt wenige 100 Franken.

Eine durch die Polizei Basel-Landschaft sofort eingeleitete Grossfahndung nach der Täterschaft verlief bis zur Stunde ohne Erfolg. Beide Täter sollen 180 bis 185 cm gross sein und sprachen gebrochen deutsch.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Kurz vor dem Raub ging eine Person mit auffälligen roten Hosen vor dem Shop vorbei. Die Polizei geht davon aus, dass diese Person eventuell Angaben zur Täterschaft und/oder zum Fahrzeug machen kann.

Diese Person ist gebeten, sich zu melden. Weitere sachdienliche Hinweise bitte an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile