829 - Augst/Liestal: Nach dem Brand in Augst BL: Stand der Dinge

22.11.2008
Liestal/Augst BL. Nach dem Brand eines Nachtclubs in Augst BL in der Nacht auf Samstag, 15. November 2008, laufen die Ermittlungen und Abklärungen der Polizei Basel-Landschaft und des Statthalteramtes Liestal weiterhin auf Hochtouren. Die bisherigen Fakten:
  • Im Zuge der Ermittlungen wurden zwei Männer angehalten und in Untersuchungshaft gesetzt; einer davon befindet sich seit gestern Freitag abend wieder auf freiem Fuss. Nähere Angaben zu diesen Personen sind nicht möglich.
  • Am Mittwoch dieser Woche konnte die Leiche, welche am vergangenen Wochenende von aussen in der Brandruine entdeckt worden war, geborgen werden. Die Identität dieser Person ist noch nicht geklärt. Das gleiche gilt für diejenige Person, welche vor Wochenfrist im Spital an den schweren Verletzungen gestorben war.
  • Eine Person wird weiterhin vermisst.
  • Die Brandursache ist nach wie vor offen und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
Im Zentrum der Ermittlungen stehen weiterhin die Identifikationen der toten und vermissten Personen sowie die Ermittlung der Brandursache. Diese komplexen und äusserst aufwändigen Abklärungen können mehrere Tage bis mehrere Wochen in Anspruch nehmen.