Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 823 - Münchenstein: Messerstecherei in Asylbewerber-Unterkunft fordert einen Verletzten

823 - Münchenstein: Messerstecherei in Asylbewerber-Unterkunft fordert einen Verletzten

27.11.2011
In der Asylbewerber-Unterkunft in Münchenstein BL (Gebiet Brüglingen/Gebiet der ehemaligen Grün 80) kam es am Samstag Abend, 26. November 2011, kurz nach 20.00 Uhr, zu einem Streit und einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Nordafrika. Dabei wurde einer der beiden Männern durch ein Messer verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Der mutmassliche Täter ist flüchtig.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war es zu einem Streit gekommen zwischen einem 24-jährigen Libyer und einem 22-jährigen Tunesier. Im Verlauf des Streits fügte der 22-Jährige dem 24-Jährigen Verletzungen an der Brust zu. Anschliessend ergriff der Täter die Flucht. Der Verletzte musste durch die Sanität Basel ins Spital eingeliefert werden, wo indes keine lebensgefährlichen Verletzungen diagnostiziert wurden. Die Polizei Basel-Landschaft war vorübergehend mit sechs Patrouillen und rund einem Dutzend Personen sowie einem Diensthund vor Ort.
Der Täter befindet sich nach wie vor auf der Flucht und ist zwischenzeitlich entsprechend polizeilich ausgeschrieben worden. Von der Tatwaffe fehlt bislang ebenfalls jede Spur. Weitere Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft sind im Gang.

Weitere Informationen.

Fusszeile