820 - Augst/Liestal: Nach dem Brand in Augst: Weitere Zeugen gesucht

18.11.2008
Nach dem verheerenden Brand vom vergangenen Wochenende in Augst BL werden die diversen Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft und das Statthalteramt Liestal weiterhin mit Hochdruck vorangetrieben. Konkrete, für die Öffentlichkeit bestimmte Neuigkeiten werden zu gegebener Zeit proaktiv kommuniziert.
 
Derweil ist die Brandruine mittlerweile eingerüstet worden; in der Brandruine kam es heute Dienstag morgen, 18. November 2008, kurz vor 08.00 Uhr, erneut zu einem leichten Brand und Rauchentwicklung. Die unverzüglich aufgebotene Feuerwehr Augst-Kaiseraugst hatte die Lage (wie schon am Montag nachmittag kurz nach 16.00 Uhr) rasch unter Kontrolle. Am Montag hatte zudem die Hauptstrasse aus Sicherheitsgründen vorübergehend bis gegen 17.30 Uhr gesperrt werden müssen. Dies war heute Dienstag nicht nötig.
 
Die Polizei Basel-Landschaft sucht weitere Personen, die in der Brandnacht (oder auch später) irgendwelche Beobachtungen und /oder Wahrnehmungen gemacht haben, welchen den Behörden bei der Ermittlung der Brandursache wertvolle Erkenntnisse liefern könnten. Hinweise sind erbeten an die Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 926 35 35.