816 - Münchenstein: Zwei Brände in der St. Jakobshalle - die Polizei sucht Zeugen

17.11.2008
Am Sonntag abend, 16. November 2008, brannte es in der St. Jakobshalle in Münchenstein BL gleich zwei Mal. Kurz vor 22.00 Uhr geriet im Restaurant im 1. Stock ein Vorhang in Brand, kurz nach 22.30 Uhr brannten in einem Materialraum WC-Papierrollen, welche auf einer Palette gestapelt waren. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden ist nicht zuletzt dank des raschen Eingreifens der Berufsfeuerwehr Basel marginal.
 
Die Brandursache ist zur Stunde noch offen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen des Kriminaltechnischen Dienstes (KTD) der Polizei Basel-Landschaft steht jedoch Brandstiftung im Vordergrund. Weitere Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft und das Statthalteramt Arlesheim sind im Gang.
 
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Alarmzentrale in Liestal, Telefon 061 926 35 35.
 
Die St. Jakobshalle steht auf dem Gebiet der Gemeinde Münchenstein BL und somit auf dem Territorium des Kantons Basel-Landschaft.