813 - Eptingen: Falschfahrer auf der Autobahn A2 / Belchentunnel

16.11.2008
Am Sonntagmorgen, 16. November 2008, 04:40 Uhr, meldete eine Verkehrsteilnehmerin der Alarmzentrale Solothurn, dass ihr unmittelbar nach dem Belchentunnel Südportal, Autobahn A2, Richtung Bern/Luzern, ein in Richtung Basel fahrender  Personenwagen als Falschfahrer entgegen gekommen sei.
Gestützt auf diese Meldung wurde durch die Verkehrsleitzentrale Sissach der Belchentunnel in Richtung Bern/Luzern unverzüglich gesperrt. Gleichzeitig wurde mittels TV - Überwachung der Verkehrsleitzentrale festgestellt, dass ein weisser, unbekannter Personenwagen nach der Tunnelmitte auf dem Normalstreifen anhielt.
Nachdem der unbekannte Fahrzeuglenker oder die Lenkerin die fatale Falschfahrt, bei welcher sich mit viel Glück kein Verkehrsunfall ereignete, offensichtlich bemerkt hatte, wendete er oder sie den Personenwagen und fuhr in korrekter Fahrtrichtung (Bern/Luzern) weiter.
Personen, welche Angaben zum unbekannten Personenwagen machen können, werden gebeten, sich mit der Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden. Telefon 061 926 35 35.