807 - Waldenburg: Folgeunfall nach Kollision mit einem Reh

14.11.2008
Am Freitag, 14. November 2008, um 07.25 Uhr, hatte ein Autolenker auf der Oberen Hauensteinstrasse in Waldenburg BL eine Wildkollision. Anschliessend schleuderte ein weiteres Fahrzeug in den Unfallwagen. Personen wurden keine verletzt.

Ein 55-jähriger Autolenker hatte mit seinem Fahrzeug auf der Oberen Hauensteinstrasse in Fahrtrichtung Langenbruck BL eine Kollision mit einem Reh, welches sofort tot war. Als er neben dem Fahrzeug stand und auf den Wildhüter wartete, fuhr ihm ein 21-jähriger Autolenker entgegen. Dieser sah nach einer Linkskurve das auf der Strasse stehende Auto, bremste und versuchte nach links auszuweichen.

Der Lenker verlor dann die Herrschaft über sein Fahrzeug, dieses drehte sich und krachte mit der linken Fahrzeugseite in das stehende Unfallauto. Personen kamen bei dem Unfall keine zu Schaden, jedoch entstand hoher Sachschaden. Die beiden Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: