805 - Tenniken/Autobahn A2: Innert 16 Tagen neun Raser erwischt - Tempi zwischen 180 und 192 km/h

14.11.2008
Die Polizei Basel-Landschaft hat zwischen dem 8. und 24. Oktober insgesamt neun Raser erwischt, welche mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn A2 bei Tenniken BL in Fahrtrichtung Basel unterwegs waren.
 
Das fest installierte Geschwindigkeits-Messgerät auf der Autobahn A2 bei Tenniken BL registrierte am Mittwoch, 8. Oktober 2008, um 01.27 Uhr, einen Personenwagen mit deutschen Kennzeichen, welcher mit 180 km/h statt der dort erlaubten 120 km/h in Fahrtrichtung Basel unterwegs war. Die weiteren Fälle:
  • Samstag, 11. Oktober 2008, 17.50 Uhr, Auto aus Frankreich mit 184 km/h
  • Sonntag, 12. Oktober 2008, 10.29 Uhr, Auto aus der Schweiz mit 187 km/h
  • Dienstag, 14. Oktober 2008, 00.05 Uhr, Auto aus Deutschland mit 189 km/h
  • Donnerstag, 16. Oktober 2008, 23.44 Uhr, Auto aus Italien mit 186 km/h
  • Samstag, 18. Oktober 2008, 04.10 Uhr, Auto aus Italien mit 180 km/h
  • Sonntag, 19. Oktober 2008, 01.47 Uhr, Auto aus Deutschland mit 184 km/h
  • Montag, 20. Oktober 2008, 23.41 Uhr, Auto aus Italien mit 181 km/h
  • Freitag, 24. Oktober 2008, 09.39 Uhr, Auto aus Italien mit 192 km/h

Gegen sämtliche neun Fahrzeuglenker erfolgte durch die Polizei Basel-Landschaft eine Verzeigung an das zuständige Statthalteramt. Die Raser müssen nicht nur mit entsprechenden Verfahren sowie empfindlichen Geldbussen, sondern auch mit dem Entzug (im Fall des Schweizers) respektive der Aberkennung ihres ausländischen Führerausweises (in den Fällen der Ausländer) in der Schweiz rechnen.