802 - Augst/Liestal: Drei junge Männer bedroht und ausgeraubt - Täter ermittelt

13.11.2008
In der Nacht auf Sonntag, 5. Oktober 2008 sind in Augst BL im Bereich der Autobahn-Überführung über die A2/Gebiet Schufenholz drei junge Männer im Alter von 17 und 18 (2) Jahren von zwei Unbekannten massiv bedroht und ausgeraubt worden. Verletzt wurde niemand (siehe ausführliche Medienmitteilung 705/2008 vom 5. Oktober 2008).
 
Dank diversen Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft sowie dank Hinweisen aus der Bevölkerung, welche auf Grund des via Medienmitteilung publizierten Zeugenaufrufes eingegangen waren, konnte die Täterschaft zwischenzeitlich ermittelt werden. Es handelt sich um einen 21-jährigen, in der Region wohnhaften Türken sowie einen 16-jährigen, im Kanton Solothurn wohnhaften Ausländer, welcher zur Zeit des Raubes aus einem Jugendheim entwichen war. Die beiden sind geständig. Das Motiv ist unklar.
 
Der 21-Jährige befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft, der Jugendliche wieder im Jugendheim. Gegen die beiden Täter haben das Statthalteramt Liestal respektive die Jugendanwaltschaft Solothurn  entsprechende Verfahren eröffnet.