Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 780 - Muttenz: Auffahrkollision fordert zwei Verletzte

780 - Muttenz: Auffahrkollision fordert zwei Verletzte

27.10.2012
Am Freitag, 26. Oktober 2012, ereignete sich auf der Rheinfelderstrasse in Muttenz BL eine Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Zwei Personen wurden dabei verletzt und mussten durch die Sanität ins Spital eingeliefert werden.
Eine Autolenkerin musste vor dem Fussgängerstreifen Höhe Solbad anhalten, um eine Fussgängergruppe die Strasse überqueren zu lassen. Ein nachfolgender Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr gegen das Autoheck der vorderen Autolenkerin. In der Folge kam es zu einer weiteren Auffahrkollision. Ein Mann fuhr mit seinem Personenwagen praktisch ungebremst gegen das Heck des hintersten Autos.
Die beiden hinteren Fahrzeuglenker zogen sich Verletzungen zu und mussten durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.
Zwei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.
Die Stützpunktfeuerwehr Muttenz musste die ausgelaufenen Flüssigkeiten mittels Ölbinder aufnehmen.

Weitere Informationen.

Fusszeile