773 - Liestal: Kosmetika im grösseren Stil entwendet - Ladendiebe ermittelt

30.09.2009
Nach längeren Ermittlungen konnten Anfang September 2009 bei einem Ladendiebstahl in Brugg AG zwei Ladendiebe in flagranti angehalten werden. Dem Paar werden im Kanton Basel-Landschaft Ladendiebstähle von Kosmetika im Wert von rund 20'000 Franken zur Last gelegt.
 
Das in Deutschland lebende Duo, eine 22-jährige Frau (Deutsche) und ein 35-jähriger Mann (Georgier), hatte unter anderem grössere Mengen von Kosmetika in Grossverteilern in Liestal BL und Umgebung entwendet. Auch im unteren Kantonsteil und im Kanton Aargau war das Paar aktiv. Die beiden Ladendiebe konnten in Brugg AG in flagranti erwischt und durch die Kantonspolizei Aargau angehalten werden. Während der Mann zugab, bei den Diebstählen den Aufpasser gespielt zu haben, machte die Frau keinerlei Aussagen. Das Statthalteramt Liestal hat gegen das Paar ein Strafverfahren eröffnet. Es befindet sich in der Zwischenzeit wieder auf freiem Fuss. Gegen den Mann wurde ein Einreiseverbot in die Schweiz verfügt, gegen die Frau wird eine Einreisesperre geprüft.