754 - Binningen: Passant wird auf dem Nachhauseweg überfallen: die Polizei sucht Zeugen

20.09.2009
In der Nacht auf heute Sonntag, 20. September 2009, gegen 01.00 Uhr, befand sich ein 34-jähriger, in der Region wohnhafter Deutscher in Binningen BL auf dem Nachhauseweg. Auf der Höhe der Hauptstrasse Nummer 1 wurde der Mann von zwei unbekannten männlichen Personen von hinten überfallen; dabei wurde ihm das Portemonnaie ent-wendet. Das Opfer stürzte, blieb vorübergehend am Boden liegend und wurde kurze Zeit später von einer Drittperson entdeckt, welche sich vorbildlich verhielt und umgehend die Polizei alarmierte.
Bei der Täterschaft soll es sich um zwei ca. 20- bis 25-jährige männliche Personen handeln, welche 180 bis 185 cm gross sind und beide dunkle Haare haben. Einer der beiden Täter trug eine beige Jacke und darunter einen dunklen Kapuzenpullover. Der zweite trug eine dunkle Jacke.
Das Opfer war leicht alkoholisiert, ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,5 Promille. Das Opfer erlitt beim Sturz Gesichtsverletzungen sowie eine noch nicht näher diagnostizierte Beinverletzung und musste durch die Sanität Basel ins Spital eingeliefert werden.
Eine durch die Polizei Basel-Landschaft eingeleitete Fahndung verlief bis zur Stunde ergebnislos. Die Polizei sucht Zeugen: sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Alarmzentrale in Liestal, Telefon 061 926 35 35.