751 - Reigoldswil: Alkoholisierte Rentnerin verusacht Selbstunfall

19.09.2009
Am Freitag Abend, 18. September 2009, gegen 23.50 Uhr, fuhr eine 67-jährige, in der Region wohnhafte Frau (Schweizerin) mit ihrem Personenwagen in Reigoldswil BL auf der Bretzwilerstrasse in Richtung Bretzwil BL. Aus noch nicht geklärten Gründen verlor die Lenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Maschendrahtzaun am rechten Fahrbahnrand.
Danach durchbrach das Fahrzeug den Zaun und kam schliesslich in einer nahen Wiese wenige Meter vor einem Haus zum Stillstand. Die Lenkerin kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1.74 Promille.
Die fehlbare Lenkerin musste ihren Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Am Fahrzeug und am Zaun entstand ein Sachschaden von rund 8000 Franken. Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen mit einem Kran geborgen werden.
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: