749 - Aesch: Knabe läuft gegen Tram und wird leicht verletzt

18.09.2009
Gestern Donnerstag, 17. September 2009, um 20.03 Uhr, kam es auf dem Bahnübergang Herrenweg in Aesch BL zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Knaben mit einem Velo. Dieser hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt.
 
Der 14-jährige war zusammen mit einem Kollegen - die Fahrräder stossend - in Richtung Tramhaltestelle Herrenweg gelaufen. Nach dem Überqueren der Hauptstrasse blickte der Knabe zurück, weil ein Bekannter mit seinem Motorrad nahte. Gleichzeitig lief er weiter und achtete sich nicht auf das näher kommende Tram, obwohl der Tramchauffeur das Warnsignal betätigte. Das Tram touchierte - trotz Schnellbremsung - zuerst das Velo und anschliessend auch den Knaben. Dieser stürzte zu Boden und zog sich Prellungen und Schürfungen zu. Durch die Sanität Käch wurde der Knabe ins Spital überführt. Seine Kollege wurde vom Tram nicht erfasst.