741 - Reigoldswil: Brand durch überhitzten Küchenofen - Zwei Personen zur Kontrolle ins Spital

16.09.2009
Gestern Dienstag, 15. September 2009, um 23.40 Uhr, kam es in einem Wohnhaus an der Bretzwilerstrasse in Reigoldswil BL zu einem Brand.  Zwei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital.
 
Durch einen Defekt wurde der Küchenofen stark überhitzt. Dadurch wurde der hölzerne Rahmen der Durchreiche in Brand gesetzt. Der Feuerwehrverbund Wasserfallen (Reigoldswil/Lauwil) konnte den Brand umgehend löschen, musste zur Erurierung des Brandherds jedoch die Wärmebildkamera der Stützpunktfeuerwehr Liestal beiziehen. Weil die beiden Wohnungsmieter während ersten Löschversuchen dem Rauch ausgesetzt waren, mussten sie durch die Sanität Liestal zur Kontrolle ins Spital verbracht werden.