730 - Aesch: Mann verletzt Arbeitskollegen mit Teppichmesser

11.09.2009
Am Donnerstag, 10. September 2009, um 22.10 Uhr, kam es bei einer Tramhaltestelle an der Arlesheimerstrasse in Aesch BL zu einer Messerstecherei zwischen zwei Arbeitskollegen, bei welcher einer der Männer verletzt wurde.
Ein 58-jähriger Mann (Nationalität Türkei) verliess um 21.50 Uhr seinen Arbeitsplatz und ging zur Tramhaltestelle Arlesheimerstrasse. Dort wartete bereits ein 25-jähriger Arbeitskollege (Nationalität Kolumbien). Nach einer Auseinandersetzung, deren Grund und Hergang noch unklar ist, verletzte der Jüngere den Älteren mit einem Teppichmesser am Bauch. Während der Täter die Flucht ergriff, konnte sich der Verletzte zurück zum Arbeitsplatz begeben, wo durch Kollegen die Sanität Käch verständigt wurde. Nach ambulanter Behandlung konnte der verletzte Mann das Spital wieder verlassen. Der mutmassliche Täter meldete sich kurze Zeit nach der Tat bei der Polizei. Das Statthalteramt Arlesheim hat gegen den mutmasslichen Täter ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eröffnet.