Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 729 - Reinach/Münchenstein: Hirnlose Unbekannte legen Dolendeckel auf Tramgeleise

729 - Reinach/Münchenstein: Hirnlose Unbekannte legen Dolendeckel auf Tramgeleise

28.09.2010
In der Nacht auf Freitag, 24. September 2010, erlaubten sich Unbekannte in Reinach BL und Münchenstein BL einen hirnlosen Scherz. Zwischen den Tramstationen Reinacherhof und Gartenstadt wurden mehrere Dolendeckel, welche zuvor von der Strasse entfernt worden waren, auf die Tramgeleise der BLT-Linie 11 gelegt. Mehrere Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft konnten die Dolendeckel rechtzeitig von den Tramgeleisen entfernen und die Deckel wieder auf die jeweiligen Dolen setzen.
 
Die Tatzeit bewegte sich höchstwahrscheinlich irgendwann zwischen 02.00 und 03.30 Uhr. Zu dieser Zeit ist der Trambetrieb eingestellt. Verletzt wurde niemand, ein Sachschaden entstand nicht. Wären die auf die Geleise gelegten Dolendeckel nicht rechtzeitig bemerkt worden oder wäre jemand mit einem Fahrzeug in eine offene Dole gefahren, hätte dies einen grösseren Unfall mit möglicherweise verletzten Personen und massiven Konsequenzen auslösen können.
 
Die Verursacher sind nicht bekannt, die Polizei Basel-Landschaft bittet allfällige Zeugen um Hinweise, Kontaktstelle ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35. Gleichzeitig appelliert die Polizei Basel-Landschaft mit Nachdruck daran, solche hirnlosen Scherze inskünftig zu unterlassen. 

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile