719 - Muttenz: Polizei klärt massive Serie von Sprayereien

09.09.2009
Im Rahmen von aufwändigen Ermittlungen hat die Polizei Basel-Landschaft eine massive Serie von Sprayereien, welche seit Ende Juni 2009 in Muttenz BL begangen wurden, aufgeklärt. Bei den geständigen Tätern handelt es sich um vier in Muttenz wohnhafte Schweizer im Alter von 14 und 15 Jahren.
 
Die vier Jugendlichen besprayten in der Zeitspanne zwischen dem 27. Juni 2009 und dem 18. August 2009 in Muttenz in 16 Fällen öffentliche und private Gebäude, Mauern, Fahrzeuge, Signalisationstafeln und weitere Schilder, Robidog-Eimer, Stromverteilerkasten, Strassen, Container sowie zwei Boote.
 
Der insgesamt entstandene Sachschaden, für welchen nun die Jugendlichen respektive deren Eltern zur Rechenschaft gezogen werden, beläuft sich auf mehrere 10’000 Franken. Die Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen die vier Jugendlichen entsprechende Strafverfahren eröffnet. Weitere Abklärungen sind im Gang.
Bild Legende:
Bild Legende: