Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 703 - Läufelfingen: Polizei stoppt mehrere Schnellfahrer: 126 km/h und 124 km/h statt 80 km/h

703 - Läufelfingen: Polizei stoppt mehrere Schnellfahrer: 126 km/h und 124 km/h statt 80 km/h

28.09.2012
Am Donnerstag Nachmittag, 27. September 2012, führte die Polizei Basel-Landschaft in der Unteren Hauensteinstrasse in Läufelfingen BL, in Fahrtrichtung Buckten BL, während knapp drei Stunden eine mobile Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden insgesamt sechs Fahrzeuglenker gemessen, die deutlich zu schnell unterwegs waren.

In zwei Fällen mussten die Führerausweise direkt eingezogen und die Weiterfahrt verhindert werden. Diese beiden Fälle betrafen einen Personenwagen, welcher mit 126 km/h unterwegs war, sowie ein Motorrad mit 124 km/h (beide mit Schweizer Kontrollschildern); erlaubt wären 80 km/h. Die beiden Lenker werden an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt und müssen mit einem mehrmonatigen Entzug des Führerausweises, empfindlichen Geldstrafen sowie  entsprechenden Strafverfahren rechnen.

Weiter erfasst wurden bei dieser Kontrolle Autos mit 114 km/h, 102 km/h (2x) und 99 km/h. Der Lenker des Autos mit 114 km/h wird ebenfalls verzeigt, die anderen Fälle befinden sich noch im Bereich von ordentlichen Ordnungsbussen.

Im Sinne der Verkehrssicherheit wird die Polizei Basel-Landschaft weiterhin - im ganzen Kantonsgebiet und zu allen Tages- und Nachtzeiten - Geschwindigkeitskontrollen durchführen.

Weitere Informationen.

Fusszeile