Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 698 - Liestal/Kanton BL: 1 neue Polizistin und 8 neue Polizisten für die Polizei Basel-Landschaft

698 - Liestal/Kanton BL: 1 neue Polizistin und 8 neue Polizisten für die Polizei Basel-Landschaft

31.08.2009
Die Polizei Basel-Landschaft verfügt ab morgen Dienstag, 1. September 2009, über eine frisch gebackene Polizistin und acht frisch gebackene Polizisten. Mit der Beförderungsfeier wurde Ende letzter Woche die Polizeischule 2008-2 beendet. Anlässlich des feierlichen Beförderungsanlasses im Schloss Wildenstein in Bubendorf BL am Freitagnachmittag, 28. August 2009, sagte der Baselbieter Polizeikommandant Daniel Blumer an die Adresse der Beförderten, dass sie nun neue Rechte, aber auch Pflichten hätten. "Wegschauen liegt nicht mehr drin, Sie sind Visitenkarten unseres Korps und stehen im Schaufenster", so Blumer. "Wir entlassen Sie aus einem geschützten Rahmen, aus einem Lernrevier in die Wirklichkeit".
 
Anschliessend gratulierte auch die Baselbieter Sicherheitsdirektorin Sabine Pegoraro zur bestandenen Ausbildung und zur Beförderung. Die neun neuen Polizistinnen/Polizisten werden nun bis Ende August 2010 im Vier-Monate-Rhythmus entsprechende Weiterbildungen in den Hauptabteilungen Sicherheit und Ordnung, Kriminalitätsbekämpfung und Verkehrssicherheit absolvieren.
 
Wenige Tage vor der offiziellen Beförderung (zwischen Dienstagvormittag, 25. August und Mittwochnachmittag, 26. August) hatten die Aspirantinnen und Aspiranten noch eine spezielle, über 30 Stunden dauernde Durchhalteübung (in Form eines Patrouillenmarsches mit rund 80 Leistungskilometern) zu absolvieren und zu bestehen. Zu bewältigen waren unter anderem die Disziplinen Schiessen, Überqueren eines Flusses auf einer Seilbrücke, Geschicklichkeit, Klettern, Reanimation, Personen- und Fahrzeugkontrolle, Abseilen über eine Felswand (rund 40 Meter) und etliche Theorieaspekte.
 
Der Sieg in dieser Durchhalteübung ging an Stefan Jordi vor Christian Spring und Jvan Müller. Während dieser Übung wurden die Absolvierenden unter anderem von Polizeikommandant Daniel Blumer besucht, aufgemuntert und schliesslich auch beglückwünscht.
 
Morgen Dienstag, 1. September 2009, beginnt die Polizeischule 2009-2; diese umfasst 10 Personen (8 Männer und 2 Frauen) und endet am 31. August 2010. Die Schule 2009-1, welche im Februar 2009, begonnen hat, umfasst 5 Personen (4  Männer, 1 Frau) und endet am 31. Januar 2010.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile