Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 676 - Muttenz/Autobahn A2, Tunnel Schweizerhalle: Auffahrkollision im Tunnel Schweizerhalle mit vier beteiligten Fahrzeugen

676 - Muttenz/Autobahn A2, Tunnel Schweizerhalle: Auffahrkollision im Tunnel Schweizerhalle mit vier beteiligten Fahrzeugen

19.08.2009
Heute  Mittwoch Vormittag, 19. August 2009, gegen 09.45 Uhr, ereignete sich in Muttenz BL auf der Autobahn A2 im Tunnel Schweizerhalle in Fahrtrichtung Basel eine Auffahrkollision mit vier beteiligten Personenwagen. Der Unfall ereignete sich keine halbe Stunde nach dem Moment, als die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel nach einem schweren Selbstunfall bei Arisdorf BL (rund 7 Kilometer weiter im Kanton Basel-Landschaft, siehe Medienmitteilung Nummer 674/2009 ) wieder normal befahrbar gewesen war.

Bei der Auffahrkollision im Tunnel Schweizerhalle zogen sich drei Personen leichte Verletzungen zu. Die Verletzten wurden vor Ort durch die Sanität Liestal medizinisch versorgt, mussten aber nicht ins Spital eingeliefert werden. Durch die Kollision entstand teils beträchtlicher Sachschaden. Drei der vier beteiligten Personenwagen mussten abgeschleppt werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen erkannte der Lenker eines Personenwagens mit niederländischen Kontrollschildern vor ihm bremsende Autos zu spät, fuhr auf und stiess drei Fahrzeuge vor ihm ineinander. Die drei anderen Autos hatten Schweizer Kennzeichen.

Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten musste ein Fahrstreifen im dreispurigen Tunnel für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Dies hatte im dichten Berufsverkehr einen entsprechenden Rückstau von rund drei Kilometern Länge bis auf die Höhe der Raststätte Pratteln zur Folge.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile