Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 664 - Muttenz: Brand eines Einfamilienhauses – Technische Ursache wahrscheinlich

664 - Muttenz: Brand eines Einfamilienhauses – Technische Ursache wahrscheinlich

16.08.2009
Heute Sonntag, 16. August 2009, um 03.50 Uhr, brannte an der Baselstrasse in Muttenz BL ein Einfamilienhaus. Die Bewohner mussten wegen Verdachts auf Rauchvergiftung ins Spital.
Die Hauseigentümerin erwachte, weil sie merkwürdige Geräusche hörte und Rauchgeschmack wahrnahm. Auch die beiden weiteren Bewohner wurden durch die ausgelösten Rauchmelder geweckt und entdeckten im Gang den Brand, den sie bis zum Eintreffen der Stützpunktfeuerwehr Muttenz unter Kontrolle halten konnten. Die drei Bewohner mussten durch die Sanität Basel mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert werden, wo sie ambulant behandelt werden konnten. Zuvor konnten auch mehrere Haustiere – Hunde, Katzen, Hasen und Hamster – aus dem brennenden Haus gerettet werden.
Aufgrund des Brandspurenbildes geht die Polizei Basel-Landschaft von einer technischen Brandursache aus. Der Gebäude- und Mobiliarschaden ist beträchtlich.

Weitere Informationen.

Fusszeile