Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 644 - Liestal: Knabe bei Verkehrsunfall schwer verletzt

644 - Liestal: Knabe bei Verkehrsunfall schwer verletzt

28.09.2013

Am Freitagabend, 27. September 2013, kurz nach 19.00 Uhr, ereignete sich auf der Kasinostrasse in Liestal ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem 10-jährigen Knaben. Das Kind erlitt dabei schwere Verletzungen und musste durch die Sanität ins Spital eingeliefert werden.



Am Freitag, 27. September 2013, kurz nach 19.00 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Autolenker auf der Kasinostrasse in Liestal in Richtung Kasernenstrasse. Plötzlich sprang ein 10-jähriges Kind hinter einem Lebhag hervor auf die Strasse. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung wurde der Knabe vom Personenwagen erfasst. Das Kind wurde weggeschleudert und erlitt dabei schwere Verletzungen. Es musste durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile