Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 622 - Frenkendorf: Unbekannter Autofahrer verursacht Selbstunfall - Zeugen gesucht

622 - Frenkendorf: Unbekannter Autofahrer verursacht Selbstunfall - Zeugen gesucht

01.08.2009
Gestern Freitag, 31. Juli 2009, um 06.25 Uhr, verursachte ein unbekannter Autolenker auf der Schönmattstrasse in Frenkendorf BL einen Selbstunfall und ergriff anschliessend zu Fuss die Flucht.
Am Freitagmorgen hatte eine Drittperson der Polizei gemeldet, dass sich auf der Schönmattstrasse, Fahrtrichtung Liestal BL in Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet habe. Unfallbeteiligte seien keine anwesend. Die vor Ort eintreffende Polizeipatrouille fand in der Folge ein stark beschädigtes, herrenloses Fahrzeug vor. Aufgrund der angetroffenen Situation, muss sich der Unfall kurz vor Meldungseingang ereignet hat.
Gestützt auf die bisherigen Erkenntnisse geht die Polizei Basel-Landschaft davon aus, dass der Personenwagen der Marke Opel Astra Caravan, schwarz, Jahrgang 97, in der Nacht von Donnerstag, 30. Juli 2009, auf Freitag, 31. Juli 2009, in Münchenstein BL beim Parkplatz der Sporthalle St. Jakob entwendet wurde. Während der anschliessenden Strolchenfahrt via Schönmatt Richtung Liestal verlor der oder die unbekannte Lenkern/Lenkerin die Herrschaft über das Auto, kam von der Strasse ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ob bei diesem Unfall Personen verletzt wurden, ist nicht bekannt.
Die Polizei Basel-Landschaft sucht nun Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten sich bei der Alarmzentrale in Liestal zu melden, Telefon 061 926 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile