Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 621 - Augst / Autobahn A2/A3: Autobrand auf der Autobahn: niemand verletzt

621 - Augst / Autobahn A2/A3: Autobrand auf der Autobahn: niemand verletzt

15.09.2013
Im Bereich der Verzweigung der Autobahnen A2 und A3 bei Augst BL geriet am Samstag Nachmittag, 14. September, gegen 14.45 Uhr, ein Personenwagen in Brand. Verletzt wurde niemand.
Ein 58-jähriger Deutscher war mit seinem Auto auf dem Zubringer von der A3 auf die A2 in Richtung Bern/Luzern unterwegs. Nachdem der Motor blockiert und abgestellt hatte, leuchteten im Armaturenbrett diverse Lampen auf und der Mann lenkte das Auto auf den Pannenstreifen. Kurze Zeit später drangen bereits Rauch und Flammen aus dem Motorenraum.
Die angerückte Feuerwehr Pratteln hatte den Brand in der Folge rasch unter Kontrolle, verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Bezüglich Ursache steht auf Grund des Schadenbildes ein technischer Defekt im Vordergrund.

Weitere Informationen.

Fusszeile