Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 615 - Muttenz/Autobahn A2: Auffahrkollision zwischen Personenwagen und Motorrad

615 - Muttenz/Autobahn A2: Auffahrkollision zwischen Personenwagen und Motorrad

22.08.2010

Gestern Samstag, 21. August 2010, um 20.15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Muttenz BL in Fahrtrichtung Basel eine Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen, bei welcher der Motorradfahrer verletzt wurde.



Ein 32-jähriger Autolenker (Nationalität Türkei) fuhr stark alkoholisiert auf dem ersten Überholstreifen Richtung Basel. Aus unbekannten Gründen fuhr er einem korrekt vorausfahrenden 50-jährigen Motorradlenker (Nationalität Schweiz) ins Heck, worauf der Motorradfahrer stürzte. Das Motorrad rutschte dabei nach links über die Fahrbahn und kollidierte dort mit der linksseitigen Leiteinrichtung. Der leicht verletzte Motorradlenker wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt.
Dem Automobilisten wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Während der Tatbestandsaufnahme/Bergungsarbeiten der beiden Unfallfahrzeuge war der zweite und dritte Überholstreifen für eineinhalb Stunden Richtung Basel gesperrt. Dadurch entstand ein Rückstau bis zum Tunnel Schweizerhalle in Fahrtrichtung Basel.
Personen, welche zum Unfallhergang sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal in Verbindung zu setzen, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile