Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 613 - Liestal: Zeugenaufruf: Mann geschlagen und beraubt

613 - Liestal: Zeugenaufruf: Mann geschlagen und beraubt

09.09.2013

Am frühen Sonntagmorgen, 8. September 2013, gegen 04.00 Uhr, wurde beim Wasserturmplatz/Ecke Poststrasse in Liestal ein 19-jähriger Mann von einem bislang unbekannten Täter beraubt. Das Opfer erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.



Der 19-jährige Mann wurde gegen 04.00 Uhr an der Poststrasse in Liestal von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Der Unbekannte fragte das Opfer nach Kleingeld. Als der 19-Jährige sein Portemonnaie hervor nahm, versetzte ihm der Unbekannte einen Faustschlag ins Gesicht. In der Folge entnahm er dem Portemonnaie das Notengeld und flüchtete in unbekannte Richtung.
Das Opfer stürzte durch den Faustschlag zu Boden und erlitt leichte Verletzungen.
Signalement des Täters: Männlich, 20-25 Jahre alt, 180-190 cm gross, normale Statur, Dreitagebart, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und trug eine schwarze Stoffjacke.
Zeugen gesucht
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum unbekannten Täter machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft (Telefon 061 553 35 35) zu melden.

Weitere Informationen.

Fusszeile