Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 612 - Lausen: Einbrecher im Keller eingesperrt

612 - Lausen: Einbrecher im Keller eingesperrt

21.08.2010

In der Nacht auf Samstag, 21. August 2010, um 04.19 Uhr, erhielt die Polizei Basel-Landschaft die Meldung, wonach sich ein Einbrecher im Keller eines Einfamilienhauses an der Bifangstrasse in Lausen BL befinde. Vor Ort stellte sich heraus, dass der mutmassliche Einbrecher, ein 20-jähriger Schweizer, im Keller eingeschlossen war.



Die Hausbewohner waren erwacht und trafen in der Küche auf den jungen Mann. Der 64-jährige Hausbewohner schubste den Einbrecher kurzerhand die Kellertreppe herunter, schloss die Türe ab und alarmierte die Polizei. Der Einbrecher war in der Folge derart verängstigt, dass er sich unter der Kellertreppe versteckte und erst aus seinem Versteck hervor kam, als er in einem zugezogenen Polizeihund in die Augen blickte.
Der Einbrecher, welcher alkoholisiert war (0,74 Promille), liess sich widerstandslos anhalten und wurde abgeführt. Das Statthalteramt Liestal hat gegen ihn ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet, weitere Abklärungen sind im Gang.

Weitere Informationen.

Fusszeile