Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 607 - Lausen: Velofahrerin von Auto angefahren und verletzt: Fahrerflucht / Die Polizei sucht Zeugen

607 - Lausen: Velofahrerin von Auto angefahren und verletzt: Fahrerflucht / Die Polizei sucht Zeugen

06.09.2013
Am Mittwoch Abend, 4. September 2013, gegen 20.30 Uhr, wurde in der Wolfgasse in Lausen BL eine Velofahrerin von einem unbekannten Personenwagen angefahren und verletzt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.
Wie die Velofahrerin erst am Freitag Nachmittag, 6. September 2013, persönlich meldete, war sie am Mittwoch Abend, 4. September 2013, gegen 20.30 Uhr, per Velo in der Brühlstrasse in Richtung Wolfgasse unterwegs. Aus der Unterdorfstrasse fuhr ein dunkles, kleines Auto ebenfalls in die Wolfgasse und der Autofahrer oder die Autofahrerin übersah wohl das Velo.
Es kam zur Kollision, die 47-jährige Velofahrerin stürzte und zog sich diverse Verletzungen zu. Das unbekannte Auto fuhr weiter, ohne sich um die Velofahrerin zu kümmern. Der Lenker oder die Lenkerin des Personenwagens beging somit Fahrerflucht.
Die Velofahrerin wurde in der Folge durch zwei männliche Drittpersonen, welche mit einem weissen, Lieferwagen-ähnlichen Fahrzeug unterwegs waren und zufällig dazu fuhren, betreut und ins Spital gebracht.
Die Polizei Basel-Landschaft sucht sowohl Zeugen, die Angaben zum erwähnten dunklen Kleinwagen machen können, als auch die beiden Drittpersonen, welche geholfen haben. Anlaufstelle ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile