599 - Zunzgen/Sissach: Massive Sprayereien - Hoher Sachschaden - Zeugen gesucht

30.08.2011
In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag, 27./28. August 2011,  kam es zwischen Zunzgen BL und dem Bahnhof Sissach BL zu massiven Sprayereien. Die Polizei sucht Zeugen.
 
Auf dem Weg von Zunzgen bis zum Bahnhof in Sissach wurden auf der Zunzger-, Neumatt-, Felsenstrasse und beim Bahnhof diverse Sprayereien begangen. Auf der Zunzgerstrasse, wurde eine Stützmauer versprayt, auf der Neumattstrasse wurde ein Schaustelleranhänger versprayt, diverse Gartenmauern und ein Garagentor. Auf der Felsenstrasse wurde eine Gartenmauer versprayt und die Fassaden des Kinos. Beim Bahnhof SBB in Sissach wurde auf dem Perron auf der Südseite die Glaswände massiv versprayt und in der Bahnhof-Unterführung fielen diverse Werbeplakate den Sprayern zum Opfer. Dabei entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.
 
Die Polizei sucht Zeugen. Wer am Wochenende zwischen Zunzgen und Sissach verdächtige Beobachungen gemacht hat oder Angaben zur möglichen Täterschaft machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft zu melden, Telefon 061 553 35 35.
Bild Legende:
Bild Legende: