Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 593 - Birsfelden: Essen angebrannt, Feuerwehr im Einsatz

593 - Birsfelden: Essen angebrannt, Feuerwehr im Einsatz

25.08.2008
Am späten Sonntag Abend, 24. August 2008, um 23.47 Uhr, ging in der Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal die Meldung ein, wonach es in einer Wohnung an der Gempenstrasse in Birsfelden BL zu einer Rauchentwicklung gekommen sei. Der 31-jährige Wohnungsmieter konnte durch die aufgebotene Feuerwehr Birsfelden mittels heftigem Klopfen an der Türe geweckt werden.
 
Die Ursache der Rauchentwicklung konnte danach schnell eruiert und behoben werden. Der alkoholisierte Wohnungsmieter erhitzte auf dem Gasherd eine Pfanne mit Teigwaren und schlief danach im Wohnzimmer ein. Die Feuerwehr musste in die Folge die Liegenschaft gründlich durchlüften. Ausser einer schwarzen Pfanne entstand kein nennenswerter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
 
Im Einsatz standen die Feuerwehr Birsfelden mit vier Fahrzeugen und 25 Personen, die Sanität Basel mit einem Fahrzeug und zwei Personen sowie die Polizei Basel-Landschaft mit einem Fahrzeug und zwei Personen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile