Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 591 - Itingen: Entsorgte Batterien sorgen für Brand und Sachschaden

591 - Itingen: Entsorgte Batterien sorgen für Brand und Sachschaden

23.08.2008

Am Samstag, 23. August 2008, um 15.00 Uhr, kam es bei einer Batteriefabrik an der Kreuzenstrasse in Itingen BL zu einem Brand. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand beträchtlicher Sachschaden.



Offenbar entzündeten sich Batterien, welche aus der Produktion zur Entsorgung ausgeschieden waren. Die Batterien wurden zum Entladen auf einem Aussenplatz gelagert. Bei diesem Entladevorgang entsteht jeweils Wärme. Durch eine Verkettung verschiedener chemischer Reaktionen kam es zu einer Selbstentzündung der Batterien. Dabei gerieten Holzpaletten und später ein Fahrzeugunterstand in Brand, bei welchem drei Personenwagen parkiert waren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund  20'000 Franken.
 
Im Einsatz standen die Stützpunktfeuerwehr Sissach (20 Personen / 4 Fahrzeuge) und die Polizei Basel-Landschaft (3 Personen/2 Fahrzeuge).

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile