Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 587 - Muttenz/H18: Auffahrkollision verursacht Rückstau

587 - Muttenz/H18: Auffahrkollision verursacht Rückstau

10.08.2010
Gestern Montagabend, 9. August 2010, um 17.45 Uhr, ereignete sich im Tunnel Schänzli auf der kantonalen Autobahn H18 bei Muttenz BL ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, welcher einen grösseren Rückstau zur Folge hatte.

Ein 33-jähriger Schweizer fuhr auf der H18 in Fahrtrichtung Basel in den Schänzlitunnel. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit, bemerkte er zu spät, dass sich auf seinem Fahrstreifen eine stehende Kolonne gebildet hatte. Trotz einer Vollbremsung gelang es ihm nicht mehr, sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen und er prallte ins Heck des Fahrzeuges einer 23-jährigen Lenkerin. Dieses wiederum wurde in der Folge in ein weiteres stehendes Fahrzeug geschoben. Zwei verletzte Personen mussten durch die Sanität Käch zur Kontrolle ins Spital überführt werden, es entstand beträchtlicher Sachschaden. Zwei der drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Durch den entstandenen Rückstau gab es Behinderungen im Feierabendverkehr.

Weitere Informationen.

Fusszeile