Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 582 - Augst/Autobahn A2: Während Fahrt Reifen geplatzt: Lenker verletzt, die Polizei sucht Zeugen

582 - Augst/Autobahn A2: Während Fahrt Reifen geplatzt: Lenker verletzt, die Polizei sucht Zeugen

29.08.2013
Auf der Autobahn A2 bei Augst BL, rund 300 Meter vor der Verzweigung Augst A2/A3 in Fahrtrichtung Zürich, ereignete sich am Donnerstag Nachmittag, 29. August 2013, gegen 15.50 Uhr, ein Selbstunfall eines Personenwagens. Dabei wurde der 37-jährige Autolenker verletzt.
Der Deutsche war mit einem Kleinwagen mit Schweizer Kennzeichen auf dem dritten Fahrstreifen (zweite Überholspur) unterwegs und verlor wegen eines Reifenplatzers die Herrschaft über das Fahrzeug. In der Folge schleuderte das Auto nach links über alle drei Fahrstreifen, kollidierte rückwärts mit der Leitplanke und kam schliesslich in entgegengesetzter Richtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Der Autofahrer klagte über Nackenschmerzen und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.
Das Auto wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war gegen 16.40 Uhr geräumt; bis dahin kam es zu Verkehrsbehinderungen und einem Stau von mehreren Kilometern. Das Stauende lag phasenweise im Bereich des Tunnels Schweizerhalle.
Da nicht ausgeschlossen ist, dass während der Schleuderfahrt andere Fahrzeuge touchiert wurden, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile