550 - Frenkendorf: Am Waldrand deponierte Asche führt zu Brand

07.08.2008

Am Mittwoch, 6. August 2008, um 14.03 Uhr, brannte bei der Adlerfeldstrasse in Frenkendorf BL ein Stück Waldrand. Verletzt wurde niemand.



Die temporären Bewohner eines Gartenhäuschens an der Adlerfeldstrasse hatten den Brand der Polizei gemeldet. Der Feuerwehrverbund Hülften (Frenkendorf/Füllinsdorf) sowie die Stützpunktfeuerwehr Liestal konnten den Brand rasch löschen.
 
Ein 45-jähriger Mann und eine Kollegin hatten sich in dem Gartenhaus aufgehalten und am Vorabend grilliert. Der Mann reinigte dann gestern morgen das Cheminee und deponierte die Asche am Waldrand, wodurch es zum Brand kam. Der Mann versuchte zwar noch den Brand selber zu löschen, was jedoch nicht gelang.
 
Verletzt wurde niemand. Das Statthalteramt Liestal hat gegen den 45-jährigen Verursacher ein Verfahren eingeleitet.