Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 546 - Muttenz/Kantonale Autobahn H18: Selbstunfall fordert eine Verletzte und sorgt für Stau

546 - Muttenz/Kantonale Autobahn H18: Selbstunfall fordert eine Verletzte und sorgt für Stau

29.07.2010
Auf der Kantonalen Autobahn H18 bei Muttenz BL, kurz vor dem Schänzli-Tunnel in Fahrtrichtung Reinach BL, ereignete sich am Donnerstag Vormittag, 29. Juli 2010, gegen 08.23 Uhr, ein Selbstunfall.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war eine 28-jährige Autofahrerin, eine in der Region wohnhafte Schweizerin, von der Autobahn A2 kommend in Richtung Münchenstein BL und Reinach unterwegs. Kurz vor dem Schänzlitunnel geriet sie mit ihrem Personenwagen ins Schleudern und kollidierte in der Folge zweimal mit der Leitplanke. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu und musste durch die Sanität Basel ins Spital eingeliefert werden. Das Auto wurde beschädigt und musste abgeschleppt werden.
Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen und einem Stau. Gegen 09.15 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Verkehrssituation normalisierte sich rasch wieder.

Weitere Informationen.

Fusszeile