Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 535 - Allschwil: Auto brannte auf Parkplatz - Brandstiftung oder Fahrlässigkeit

535 - Allschwil: Auto brannte auf Parkplatz - Brandstiftung oder Fahrlässigkeit

31.07.2008

Am Donnerstag, 31. Juli 2008, um 02.03 Uhr, brannte auf einem Parkplatz einer Liegenschaft an der Baslerstrasse 256 in Allschwil BL ein Personenwagen. Verletzt wurde niemand.



Der Brand war durch einen Anwohner entdeckt und der Polizei Basel-Landschaft gemeldet worden. Die Feuerwehr Allschwil konnte den Brand löschen, der im Bereich des rechten Vorderrades ausgebrochen war. Der 57-jährige Fahrzeughalter war um 23.00 Uhr nach Hause gekommen und hatte das Auto auf dem Parkplatz abgestellt. Auf der Heimfahrt hatte er nichts Aussergewöhnliches festgestellt.
 
Eine technische Ursache kann laut dem Kriminaltechnischen Dienst der Polizei Basel-Landschaft (KTD) ausgeschlossen werden. Daher muss von Brandstiftung oder von einer fahrlässigen Ursache - eventuell durch Feuerwerkskörper - ausgegangen werden. Weitere Ermittlungen und Abklärungen wurden eingeleitet. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile