Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 534 - Waldenburg: Bedingte Geldstrafen und Bussen nach Chemieereignis

534 - Waldenburg: Bedingte Geldstrafen und Bussen nach Chemieereignis

31.07.2008
Im Zusammenhang mit dem Chemieereignis vom 16. Oktober 2007 in Waldenburg BL, bei welchem in einem Galvanikbetrieb giftige Blausäuredämpfe freigesetzt wurden, sind ein Betriebsmitarbeiter und ein Vorarbeiter vom Statthalteramt Waldenburg mittels Strafbefehl zu bedingt vollziehbaren Geldstrafen und Bussen verurteilt worden.
Details zum damaligen Ereignis siehe Medienmitteilung 716/2008 .
 
Die Strafuntersuchung des Statthalteramtes hat ergeben, dass der Betriebsmitarbeiter auf Grund seiner eigenen Nachlässigkeit, aber auch wegen mangelhaften Anweisungen durch den Vorarbeiter zwei Stoffe verwechselte und in der Folge Natriumcyanid mit verdünnter Schwefelsäure mischte. Durch die Reaktion der beiden Stoffe bildeten sich die giftigen Blausäuredämpfe, welche sich im Galvanikbetrieb ausbreiteten. Verletzt wurde niemand, mehrere Angestellte der Firma mussten jedoch zur Abklärung möglicher Gesundheitsschädigungen ärztlich untersucht werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile