Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 533 - Reinach: Rentner von Personenwagen angefahren: die Polizei sucht Zeugen

533 - Reinach: Rentner von Personenwagen angefahren: die Polizei sucht Zeugen

29.12.2015
Am Sonntag, 27. Dezember 2015, zwischen 14.50 Uhr und 15.10 Uhr, kam es auf dem Fussgängerstreifen in der Schönmattstrasse in Reinach BL mit aller Wahrscheinlichkeit zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem 79-jährigen Fussgänger. Der Rentner wurde verletzt und musste sich am Folgetag ins Spital begeben.
Die 86-jährige Lenkerin des Personenwagens bog von der Baslerstrasse kommend in die Schönmattstrasse ab. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft übersah sie mit aller Wahrscheinlichkeit beim dortigen Fussgängerstreifen den Rentner, welcher im Begriff war, die Strasse zu überqueren.
In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Basel-Landschaft zwecks allfälligen Zeugenaussagen den oder die Lenker/in, welche/r zur Unfallzeit auf der Schönmattstrasse wartete und anschliessend in Richtung Reinach Dorf abbog. Beim Fahrzeug soll es sich um einen grünen oder blauen Personenwagen gehandelt haben.
Anlaufstelle für Hinweise ist die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile