Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 531 - Bubendorf: Lastwagen übersehen und auf dem Bahntrassee gelandet: zwei Verletzte

531 - Bubendorf: Lastwagen übersehen und auf dem Bahntrassee gelandet: zwei Verletzte

28.12.2015
Im Bereich der Einmündung der Grüngenstrasse in die Obere Hauensteinstrasse in Bubendorf BL, beim Talhaus, ereignete sich am Montagvormittag, 28. Dezember 2015, kurz vor 10.30 Uhr, ein spektakulärer Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen. Zwei Personen wurden verletzt.
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wollte ein 55-jähriger Mann mit einem Personenwagen von der Grüngenstrasse her nach rechts in die Obere Hauensteinstrasse in Richtung Hölstein BL einbiegen. Dabei über er einen Lastwagen, welcher in der Oberen Hauensteinstrasse korrekt und vortrittsberechtigt in Richtung Hölstein unterwegs war. Trotz Vollbremsung des Lastwagenfahrers kam es zur Kollision, in deren Verlauf der Personenwagen aufs Trassee der Waldenburgerbahn gestossen wurde und frontal mit einem Signal kollidierte. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.
Der Autolenker sowie sein 70-jähriger Beifahrer mussten durch die Sanität Liestal zwecks näherer Kontrolle ins Spital eingeliefert sowie das Fahrzeug geborgen und abgeschleppt werden. Wegen dieses Unfalles kam es bei der Waldenburgerbahn zu einem kurzen Betriebsunterbruch.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile