Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 529 - Birsfelden: 27-jähriger Mann stirbt nach Badeunfall

529 - Birsfelden: 27-jähriger Mann stirbt nach Badeunfall

02.07.2009
Der bei einem Badeunfall beim Birschöpfli in Birsfelden BL gestern Mittwoch, 1. Juli 2009, um 17.33 Uhr, schwer verletzte Mann ist noch gestern Abend verstorben.
 
Der 27-jährige in Frankreich wohnhafte Mann aus Saudi-Arabien war gemeinsam mit einem Kollegen im Vorhafen der Schleuse Birsfelden im Rhein schwimmen gegangen, zirka 20 Meter vom Ufer entfernt. Auf dem Rückweg sank er dann zirka 5-6 Meter vom Ufer entfernt unvermittelt unter Wasser. Der Kollege versuchte ihn noch zu retten, weil diesen aber selber die Kräfte verliessen, schwamm er zum Ufer zurück, um Hilfe zu holen. Durch weitere anwesende Schwimmer wurde unter Führung der Berufsfeuerwehr Basel eine Kette gebildet und das Gebiet abgetaucht. Schliesslich konnte der Verunfallte 1-1,5 Meter von der Einstiegsstelle entfernt durch einen der Schwimmer geborgen werden.
 
Durch zufällig anwesendes medizinisches Fachpersonal, die Feuerwehr Birsfelden und den aufgebotenen Notfallarzt der REGA wurden lebenserhaltende Sofortmassnahmen durchgeführt und der Verunfallte ins Spital transportiert, wo schliesslich sein Tod festgestellt werden musste. Seine Kollegen mussten vom Careteam des Kantonalen Krisenstabes betreut werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile