Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 528 - Ettingen: Auto aufgebockt und Räder entwendet

528 - Ettingen: Auto aufgebockt und Räder entwendet

29.07.2008

Am vergangenen Wochenende wurde auf einem Ausstellungsplatz für Auto-Occasionen in Ettingen BL ein Auto aufgebockt, die Räder mit den wertvollen Leichtmetallfelgen abmontiert und entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.



Die Tat auf dem Ausstellungsgelände Brühlstrasse 1 muss zwischen Samstag, 26. Juli 2008, 17.00 Uhr, und Montag, 28. Juli 2008, 08.00 Uhr, begangen worden sein. Die unbekannte Täterschaft hatte den Maschendrahtzaun überstiegen, das Fahrzeug aufgebockt, die vier Räder abmontiert und entwendet. Zuvor war am Schaltkasten die Lichtanlage ausgeschaltet worden. Der Wert des Deliktsguts beläuft sich auf rund 4000 Franken.
Die Polizei sucht Zeugen. Wer zur Tatzeit im Bereich Brühlstrasse verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zur möglichen Täterschaft machen kann, wird gebeten, diese der Polizei zu melden, Telefon 061 926 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile