Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 527 - Muttenz/Reinach: Brennender Oldtimer – Brand in Rohbau

527 - Muttenz/Reinach: Brennender Oldtimer – Brand in Rohbau

30.07.2011

Gestern Freitag, 29. Juli 2011, abends, mussten im Baselbiet Feuerwehren zu zwei Brandfällen ausrücken. In Muttenz BL brannte ein Oldtimerfahrzeug vollständig aus, in Reinach BL wurde in einem Rohbau mutwillig ein Feuer gelegt. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand.



Um 20.14 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft der Anruf eines Automobilisten ein, aus dem Motorraum seines Oldtimer-Fahrzeugs würde Rauch aufsteigen. Kurz nachdem er das Fahrzeug am Strassenrand auf der Rheinfelderstrasse in Muttenz abgestellt hatte, stand es in Vollbrand. Die Stützpunktfeuerwehr Muttenz konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen, der zu dem Brand führte. Verletzt wurde niemand.
Um 21.48 Uhr meldete ein Anwohner an der Baselstrasse in Reinach einen Brand in einem Rohbau. Offenbar hatte eine bislang unbekannte Täterschaft eine Scheibe eingeworfen und mittels eines brennenden Stofffetzens einen Brand entfacht. Durch einen Mitarbeiter der Gemeindepolizei Reinach konnte der Brand gelöscht werden. Die Stützpunktfeuerwehr Reinach sicherte den Brandort zusätzlich ab und befreite den Rohbau mit einem Lüfter vom Rauch. Auch bei diesem Brand wurde niemand verletzt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile