521 - Therwil: Heftige seitliche Kollision fordert mehrere Verletzte

29.07.2012

In der Ringstrasse in Therwil BL kam es am Samstag Abend, 28. Juli 2012, gegen 19.30 Uhr, zu einer heftigen seitlichen Kollision zwischen zwei Personenwagen. Mehrere Personen wurden verletzt.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft übersah eine 28-jährige Autofahrerin bei der Einfahrt von einem Werkareal in die Ringstrasse einen korrekt in Richtung Oberwilerstrasse fahrenden Personenwagen. Im Auto der 28-Jährigen sassen fünf Personen, welche zwecks näherer Kontrolle allesamt durch die Sanität Käch ins Spital gebracht werden mussten. Die 32-jährige Lenkerin, welche korrekt unterwegs war, klagte über Schmerzen im Gesicht und an einer Hand und wurde ebenfalls ins Spital eingeliefert.
An beiden involvierten Personenwagen entstand Totalschaden; die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da aus den Autos Flüssigkeiten ausliefen, stand neben der Sanität Käch und der Polizei Basel-Landschaft auch die Feuerwehr Therwil im Einsatz.